Dienstag, 11. November 2014

RP Carima Region Carima - Castle (Teil 3)

Während Leonie und Anna schon hinter einer Mauerecke verschwunden sind, setzt sich auch unsere Gruppe, geführt von Lady Laisa, in die gleiche Richtung in Bewegung.
Als wir um die Ecke biegen, treffen wir auf die beiden Vorläufer. Anna ist gerade dabei auf das Kind etwas lauter erzieherisch einzuwirken. Unschuldig drein schauend, hört Leonie diesen Worten zu.
Unterdessen geniesse ich die Aussicht von der Plattform auf der wir uns gerade befinden.

Nach kurzem Aufenthalt, schlägt Lady Laisa vor, uns die Wachräume und den Wohnbereich des Gesindes zu zeigen. Gerne nehmen wir die Einladung an, sind wir doch neugierig, nun das Innere der Gemäuer zu sehen. So folgen wir also der Haushherrin zurück auf den Innenhof.
Hier geht es eine schmale Treppe hinauf und durch einen engen Gang in Richtung der Zofenzimmer.

Zu meiner Überraschung hält sich Leonie diesmal hinter unserer Gruppe und tobt nicht, wie bisher ,vor uns in die Zimmer. Sollte Anna's Ansprache eine Wandel in dem Kind bewirkt haben ??
Nun, sei wie es sei, wir betreten die Schlafgemächer der Zofen und werden den Mägden Paula und Nora vorgestellt, die gerade dabei sind die Betten herzurichten. Schüchtern und ehrfürchtig verbeugen sie sich vor Lady Laisa und unserer kleiner Truppe.

Wir verlassen wieder den Raum und betreten das Schlafgemach der Hauptzofe, das etwas komfortabler eingerichtet ist.

Nach diesen Besuchen schlägt Lady Laisa vor, als nächstes die Räume des Wachpersonals zu besichtigen. "Oh ja" , schallt es aus Kindermund und eh wir uns versehen, ist die Person dieses Ausrufes verschwunden.
Wie es scheint, zeigen Anna's Worte nur für einen kleinen Zeitraum ihre Wirkung.

Wir treffen uns wieder auf dem Burghof, doch von Leonie ist keine Spur zu sehen. Eine breitere Treppe führt hinauf zu den Räumen des Wachpersonals. Während wir die Treppe emporschreiten, hören wir die erboste und laute Stimme eines Mannes, die beim näherkommen immer deutlicher wird: "Lass das ! Fass das nicht an ! Das ist scharf. Nun bleib mal hier in der Ecke stehen."
Ich bin mir ziemlich sicher, daß hier ein Wachmann gerade eine Leonie kennengelernt hat.

Keine Kommentare:

Kommentar posten