Dienstag, 3. Juni 2014

Porträt: MetroRadio

Wer nach METROPOLIS kommt und dort den Musik Stream einschaltet, hört auf vielen Regionen den Sender des MetroRadio's. Ein Grund, warum "The Hyperzette" dem Stammpersonal des Senders ein paar Fragen stellte, die sie bereitwillig beantworteten.

Hyperzette:
Seit wann gibt es MetroRadio ?


MetroRadio:
Das MetroRadio ist schon ein älteres Projekt, ist aber aus Zeitgründen etwas in den Hintergrund gerückt. Als im Jahr 2013 das Aus drohte, wurde das Projekt auf Wunsch etlicher Metros von einem neuen Team übernommen.


Hyperzette:
Welches Team betreibt MetroRadio ?


MetroRadio:
Das Radioteam besteht aus:
- Projektleitung: Duncan Metro
- Vertreterin: Sheera Khan
Im Hintergrund sind sowohl die Admins, als auch gelegentlich einige Mitglieder des alten Radioteams tätig.


Hyperzette:
Was ist der Sinn und Zweck von Metroradio ?


MetroRadio:
Das Metroradio bietet in erster Linie einen GEMA und GVL lizensierten Stream. Der Stream wird durch Spenden finanziert.
Der Stream selber wird für Events des Grids genutzt, kann aber auch von jedem Einwohner des Metroplis Grids geliehen werden. Zum Beispiel für private Feiern. Inzwischen gibt es fast jedes Wochende eine Veranstaltung von Metros über den Stream.

Hyperzette:
Was sind die Zielgruppen, die ihr mit MetroRadio ansprechen wollt ?


MetroRadio:
Die Zielgruppe sind alle Einwohner des Metropolis Metaversums..


Hyperzette:
Sendet ihr ausschliesslich in deutscher Sprache ?


MetroRadio:
Derzeit ja.

Hyperzette:
Gibt es feste Radiomoderatoren, die einen Sendeplan bestücken ? Wenn ja, könntet ihr Namen nennen ?


MetroRadio:
Aktuell sind die festen RadioDJs:
Duncan Metro und Tommy Jonas


Hyperzette:
Findet man bei Euch sowas wie einen regelmässigen Sendeplan ?


MetroRadio:
Ein Sendeplan ist auf der Homepage des MetroRadio's unter
http://metroradio.hypergrid.org zu finden
Derzeit sendet DJ Duncan Dienstags von 20:00 bis 22:00 den Rock-Abend mit Party auf der Region Nilli und am Mittwoch macht DJ Tommy den Euro-Mix von 19:00 - 21:00 in verschiedenen Locations.
Weitere relativ regelmäßige Sendungen kommen Montag abends von Mike Pidgeon und am Wochenende findet häufig ein Rockabend mit Jader statt.

Hyperzette:
Neben reinen Musiksendungen, gibt es auch Informationssendungen über das Grid oder das Hypergrid oder Themensendungen ?


MetroRadio:
Themensendungen bzw. Informationssendungen sind angedacht, aber auf Grund der aktuellen Personalstärke nur sehr schwer durchführbar.


Hyperzette:
Habt ihr freie Plätze für Gastmoderatoren und wie wird man Gastmoderator ?


MetroRadio:
Ja, Gast-DJs und Gast-Moderatoren können sich jederzeit gern (*) melden (**).
(*) beim MetroRadio-Team
(**) um Sendetermine zu vereinbaren.


Hyperzette:
Auf welchen Streams sendet ihr ?


MetroRadio:
Wir senden aussschließlich über den MetroRadio-Stream.
http://metroradio.hypergrid.org:8000.
Der Stream läuft rund um die Uhr und kann gerne auch als Stream für das eigene Land gesetzt werden. Wenn kein Live DJ den Stream benutzt, übernimmt der AutoDJ die Beschallung.


Hyperzette:
Habt ihr eine ungefähre Ahnung, wer und wieviele in etwa den Sender verfolgen ?


MetroRadio:
Je nach Veranstaltung liegen die Hörerzahlen zwischen 8 - 15 Hörern. Bei In-World Events teilweise auch bis zu 27 Hörern.

Danke für die Information Duncan und Sheera

Für MetroRadio: Duncan Metro und Sheera Khan
Für Hyperzette: zaphod Enoch

Keine Kommentare:

Kommentar posten